Die 10 Aufgaben

Teil 3 . Sie kannten sich kurz aber er wusste schon viel von ihr. Sie hatte große
Hemmungen mit
Schüchternheit gepaart . Die Aufgaben sollten ihm verschiedenes Zeigen. Sie
waren nicht schwer am Anfang und auch leicht zu erfüllen. Ab der zweiten
Aufgabe wurde es für sie schon ein wenig schwerer. Denn ab da musste sie
eine Grenze überschreiten. Die erste Aufgabe war eben nur ein Bekenntnis zu
ihren möglichen Herren, sie sollte ihn auf diesen Board eben unter ihren
Favoriten abspeichern unter einer vorgegebenen Zeit. Da sie aber eben alles
schnell machte war diese Aufgabe auch schnell erfüllt. Die zweite Aufgabe
war für sie schon etwas schwerer weil sie da für sich eine Grenze
überschreiten musste. Sie sollte ihre geheimsten sexuellen Fantasien in
Dirty Talk schreiben und ihm zusenden. Für sie war es wohl schwer weil sie
Dirty Talk nur unter bestimmten Vorrausetzungen erwiderte und wer gibt schon gerne seine geheimsten sexuellen Fantasien preis . Sie war als sie
die Aufgabenstellung bekam doch sehr aufgeregt. Aber sie schaffte es und sie
machte es sehr ausführlich. Dies fand ihr Herr gut und es stellte sich
heraus dass sie unglaubliche Fantasien hatte. Aber es erschreckte ihn nicht
weil ihm sehr wenig fremd ist von der Sexualität her und sie hatte seine
Anerkennung für diesen Mut es so zu schreiben. Sie wollte zum Beispiel für
ihren Herren sich anderen Männer hingeben sich benutzen lassen eben seine
persönliche Hure werden wo er drüber verfügen konnte. Die dritte Aufgabe war
leicht und hätte ihr hinterher wenn sie dies nicht so erfüllt hätte wie ihr
Herr dies von ihr erwartete zum Verhängnis werden können. Er hätte es in
jeder Situation abfragen können. Sie sollte die 7/7 auswendig lernen. Die
sieben Hauptpflichten und die sieben Hauptfehler einer Sklavin . @
SADIS

27.9.09 20:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen